von

Cage-Geburtstag und 20 Jahre ORGAN²/ASLSP in Halberstadt...

...mit einem Gespräch zwischen Aletta Jaeckel und Rainer O. Neugebauer am 5. September 2021 um 18 Uhr im Cage-Haus.

Wie jedes Jahr feiert das John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt am 5. September den Geburtstag des amerikanischen Ausnahmekünstlers John Cage (1912-1992). Zugleich freuen wir uns, dass die ersten 20 Jahre unserer auf 639 Jahre geplanten Realisierung seines Orgelstückes ORGAN²/ASLSP (As SLow aS Possible – so langsam wie möglich) geschafft sind. Nur wenige haben zur Jahrtausendwende geglaubt, dass diese utopische und etwas verrückte Idee, ein Musikstück über Jahrhunderte zu spielen, sich wirklich umsetzen und durchhalten lässt. Inzwischen ist John Cage’s ORGAN²/ASLSP in Halberstadt ein weltweit beachtetes Referenzprojekt für moderne Musik und Zeit-Kunst überhaupt.

Die John-Cage-Orgel-Stiftung lädt dazu ein, den Cage-Geburtstag und dieses kleine Jubiläum am Sonntag, den 5. September 2021 um 18 Uhr im Cage-Haus, Am Kloster 1 in Halberstadt, gemeinsam zu feiern. Als Auftakt wird ein kurzer filmischer Rückblick auf den Klangwechsel vom September letzen Jahres zu sehen sein, denn auch damals gab es eigentlich schon ein 20jähriges Jubiläum, nämlich den Start des Projektes, ein Jahr vor dem Aufführungsbeginn.

Danach wird Aletta Jaeckel in einem Gespräch mit Rainer O. Neugebauer interessante Episoden aus der Geschichte des Projektes Revue passieren lassen. Aletta Jaeckel, gebürtige Niederländerin, seit einem Jahrzehnt in Halberstadt heimisch, ist nicht nur als Stadtführerin und Leiterin für Kulturreisen sondern auch privat ein Fan der Aufführung in der Burchardi-Kirche. Rainer O. Neugebauer von der John-Cage-Orgel-Stiftung hat unter anderem die Klangwechsel der ersten 71 Jahre mitberechnet und ist nebenbei auch eine Art Archivar dieses wahrhaft epochalen Kunst-Werkes. Was hat Cage mit Halberstadt zu tun? Warum ist das Projekt nach Sachsen-Anhalt gekommen? Welche Startschwierigkeiten gab es? Wie geht es mit dem Projekt weiter? Diese und viele andere Fragen, auch aus dem Publikum, werden beantwortet.

Abschließend wollen wir mit allen auf John Cage‘s 109. Geburtstag und auf die Zukunft des Projektes in Halberstadt anstoßen. Wer unbedingt ein Geschenk zur Feier mitbringen will, hat die Möglichkeit, das Projekt mit einer kleinen Spende zu unterstützen.

Zurück